Ist die automatische Prüfung von Rechnungen sinnvoll?

Wir haben bezüglich der Prüfung unserer Finanzsoftware im letzten Jahr einen anderen Weg eingeschlagen. Wir entscheiden uns in Fällen, in denen wir bislang unsere Produkte manuell getestet haben, weitestgehend automatisiert zu testen.

Aber wozu dieser Wechsel?
Mit dem Wachstum von ProActive wächst auch unser Produkt. Es gibt mehr Funktionen. Und die Wünsche im Markt werden immer komplexer. Um diese Wünsche erfüllen zu können und zeitgleich ein stabiles und gut arbeitendes Produkt abzuliefern, müssen wir nun mehr Tests im gleichen Entwicklungszyklus durchführen. Darüber hinaus haben automatisierte Tests den Vorteil, dass wir als Entwickler direkt ein Feedback auf die neuen Funktionen erhalten. Ein Feedback, das wir auch gerne vor der schlussendlichen Veröffentlichung hätten.

Wir entwickeln somit schneller, testen mehr und liefern ein stabileres Produkt.

Welche Dinge werden automatisiert getestet?
Wir sind im Moment unter Hochdruck mit der Erstellung und Implementierung einiger verschiedener Testarten beschäftigt. Bei dem ersten Test handelt es sich um einen Einheitstest, der zu Beginn unseres Entwicklungszyklus steht. Mit diesem Test wird ein neuer, geänderter oder bestehender Code geprüft. Bei jeder Änderung testen wir dann, ob unser Code noch macht was er machen soll. Tatsächlich ein schnelles Feedback! Die zweite Art an Tests ist der End-to-End-Test. Dieser wird auch Regression genannt. End-to-End-Tests beziehen sich auf die Funktionen. Sie simulieren Anwenderszenarien. Hiermit überprüfen und gewährleisten wir, dass Ihre täglichen Prozesse weiterhin arbeiten.

Wir liefern mit der Kombination der genannten Einheitstests damit ein stabileres Produkt.

Warum automatisieren wir dann nicht alle Tests?
Ein Tool erzählt mir genau ob es den Prozess erfüllt, für den es gemacht wurde. Aber es erzählt mir nichts darüber, ob Sie als Kunde zu viele Handlungen durchführen müssen um Ihr Ziel zu erreichen. Um eine Software anhand der Anwenderannehmlichkeit zu überprüfen, ist auch immer eine menschliche Interaktion erforderlich. Wir können uns noch so schöne Dinge ausdenken, wenn wir die Ausstrahlung eines Produkts betrachten. Aber ob etwas den richtigen „Look“ und das richtige „Gefühl“ vermittelt, weiß man erst nachdem man es gesehen hat.

Es ist bezüglich des „human Touch“ daher wichtig, manchmal eben nicht automatisiert zu testen.

Wann wird dieser Prozess des Tests beendet?
Die Antwort auf diese Frage ist eigentlich ziemlich einfach. Nie ! Wir haben zu Beginn dieses Jahres mit diesem Prozess begonnen. Wir haben diesbezüglich inzwischen schon große Schritte unternommen. Und zum Glück merkt man das auch. Aber wir entwickeln weiter einen neuen Code. Und wir möchten den bestehenden Code ändern. Wir müssen daher für diesen Code neue Tests schreiben oder neue Tests umformulieren.

Mit dem Wachstum von ProActive wächst also nicht nur unser Produkt, sondern auch die Methodik unseres Produkts mit.

About the Author:

ProActive Software entwickelt Erwerbs- und Zahlungssoftware, die Unternehmen einen Überblick über ihre Ausgaben verschafft. Der gesamte Prozess von der Bestellung bis zur Bezahlung ist damit so effizient wie möglich gestaltet.

Hinterlasse einen Kommentar